cri du coeur

cri du coeur

2003 begründeten Fine Kwiatkowski und ich das intermediale Projekt cri du coeur.

Die Zusammenarbeit mit Fine Kwiatkowski begann 1986 mit einer DDR Tour der FreeNoiseRock Band „KIXX“ und der Gruppe „Fine“ (Fine Kwiatkowski, Dietmar Diesner, Christoph Winckel).

Trotz der erfolgreichen und intensiven Zusammenarbeit verloren wir uns in den folgenden Jahren aus den Augen, zuerst aufgrund der bekannten Einschränkungen durch den eisernen Vorhang, später auch wegen differierender Orientierungen.

Nach der NeuBegegnung 2002 entstand die Idee, die in den vergangenen 16 Jahren gesammelten Erfahrungen, einerseits als international anerkannte Tänzerin, Choreographin..., andererseits als Musiker im Bereich Jazz, Rock, HipHop, improvisierter Musik... aber auch als Computervisualist, in eine künstlerische Zusammenarbeit einfließen zu lassen.

Der nächste gemeinsame Auftritt fand somit 2003 mit der Arbeit „Körperklanglandschaften“ in Magdeburg statt, weitere gemeinsame Projekte und Auftritte sollten folgen...